Autobahn stundenlang gesperrt Motorradfahrer stirbt nach Unfall auf A92

Im Landkreis München ist ein Motorradfahrer bei einem Unfall gestorben. (Symbolbild) Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

In der Nacht zum Mittwoch ist bei einem Unfall auf der A92 im Landkreis München ein Motorradfahrer ums Leben gekommen.

Kurz nach 0.30 Uhr kam es auf der A92 zwischen Unterschleißheim und Oberschleißheim in Richtung München zu einem Unfall zwischen einem Motorradfahrer und einem Lastwagen. Wie die Polizei mitteilt, wurde der 63-jährige Motorradfahrer dabei so schwer verletzt, dass er noch am Unfallort starb. Informationen der dpa zufolge sei der Motorradfahrer zunächst auf der Autobahn gestürzt und dann von dem Lastwagen überrollt worden. Der 59-jährige Lastwagenfahrer blieb unverletzt.

Wie genau es zu dem Unfall kommen konnte, ist noch nicht klar. Ein Gutachter soll den Unfallhergang rekonstruieren, beide Fahrzeuge stellte die Polizei sicher. Die Fahrbahn war in Richtung München ab 0.45 Uhr für mehrere Stunden gesperrt.

Die Verkehrspolizei Freising bittet unter der Telefonnummer 08161/9520 um Hinweise zu dem Unfall.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading