Seit Beginn der Corona-Pandemie haben Behörden und Organisationen persönliche Termine reduziert oder zum Teil komplett eingestellt und waren oder sind nur noch telefonisch zu erreichen. Vor allem bei Sprachproblemen ist es schwieriger, sich telefonisch zu verständigen. Deswegen ist Kamilla Will von der Migrationsberatung des Landshuter Netzwerks froh, nun wieder persönliche Termine in der Außenstelle in Rottenburg anbieten zu können.