Auslandstagebuch Lehrer in Ghana: Maximilian Kahl lebt ein Jahr in einem Internat in Kaleo

Maximilian Kahl (links) arbeitet ein Jahr als Lehrer in Ghana. Foto: privat

Ab nach Kaleo und ins Internat: Maximilian Kahl aus Landshut geht für den Sozialen Friedensdienst Kassel ein Jahr nach Ghana. Dort unterrichtet er Schüler zwischen 15 und 18 Jahren an einer High School vor allem im Fach ICT. Er bringt ihnen also den Umgang mit Programmen wie Microsoft Word, PowerPoint oder Excel bei. Begleiten wird ihn ein zweiter Freiwilliger aus Dresden. Wo die High School ist? In Kaleo, einer Stadt in der Upper West Region von Ghana. Die Stadt ist circa 20 Kilometer von der Hauptstadt der Region, Wa, entfernt.

Was Maximilian während seines Jahrs im Ausland erlebt, lest ihr in seinem Auslandsblog.

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos