Ein erheblich betrunkener Jugendlicher randalierte am Sonntag gegen 3.30 Uhr zu Hause in Lohberg, nachdem ihn seine Eltern am Wegfahren hinderten. Im Gespräch mit den eingesetzten Polizeibeamten zeigte sich der Jugendliche verbal aggressiv und beleidigend.

Zudem hob er die rechte Hand zum Hitlergruß und unterstrich dies mit einem deutlich hörbaren „Sieg Heil“. Während des Einsatzes beleidigte der Beschuldige zudem die Beamten mit unflätigen Ausdrücken. Des Weiteren zeigte er beim Weggehen den „Stinkefinger“.