Polizisten kontrollieren die Hauptzufahrtsstraßen nach Mitterteich - anders als manche Passanten tragen sie noch keine Atemschutzmasken. Wer nicht in der 6 500 Einwohner zählenden Stadt im Kreis Tirschenreuth wohnt oder etwas anliefert, muss draußen bleiben. Berufstätige dürfen zur Arbeit fahren, andere zum Einkaufen gehen. Keine Menschenseele ist zu sehen, die Geschäfte natürlich zu.

Bis Mittwoch waren im umliegenden Landkreis Tirschenreuth 47 Infizierte registriert, darunter 25 in Mitterteich. Von den Patienten sind 15 in Krankenhäusern, fünf mussten beatmet werden. Am Donnerstag hatte sich die Zahl im Landkreis auf 62 Infizierte erhöht.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 20. März 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.