Ausflugsziel im Landkreis Passau Die Burg Hilgartsberg in Bildern

Immer einen Besuch wert: die Burgruine Hilgartsberg bei Hofkirchen im Landkreis Passau. Foto: Andreas Reichelt

Die Aussicht auf das Donautal von der Burgruine Hilgartsberg ist grandios. Dabei erweckt das Wort "Ruine" beim erhaltenswerten Denkmal eigentlich einen falschen Eindruck.

Die Burg ist seit 1995 im Besitz des Marktes Hofkirchen und wird liebevoll gepflegt. Der "Förderverein zur Erhaltung und Sanierung der Burgruine Hilgartsberg und der St.-Georgs-Kapelle e.V." ist daran seit 1994 beteiligt. Kultur und Brauchtum sollen auf der Ruine wieder gepflegt werden. Der Burgförderverein hält alljährlich verschiedene Events ab, unter anderem die Burgfestspiele und einen Gartenmarkt.

Bei einer Wanderung durch die alten Gemäuer fällt besonders der wunderschöne, tribünenartig angelegte Innenhof ins Auge. Mit jedem Schritt kann man Geschichte spüren, sie förmlich greifen. Man fühlt sich unweigerlich in die Zeit der Ritter und Barden zurückversetzt. 

Damit ist die Burg ein lohnenswertes Ausflugsziel für Groß und Klein.

Im Video hat der Förderverein Drohnenaufnahmen der Burgruine zusammengeschnitten:

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading