Ausflugstipp im nahen Österreich Mit der Familie zum "Schlögener Blick" wandern

Ein beeindruckender Anblick: Die Schlögener Schlinge in Oberösterreich.
Ein beeindruckender Anblick: Die Schlögener Schlinge in Oberösterreich. Foto: Hanna Sophie Reichelt

Die Schlögener Schlinge bietet einen imposanten Blick auf die Donau. Der Weg zu dem eindrucksvollen Aussichtspunkt ist auch für Familien leicht zu meistern.

Nahe Ausflugsziele sind für Familien eine willkommene Abwechslung vom Alltag. Am Wochenenden oder in den Ferien bieten sie den kleinen "Urlaub" für zwischendurch. Ein solches Ausflugsziel ist die Donauschleife bei Haibach in Oberösterreich.

Wir fahren mit dem Auto über Schärding nach Haibach ob der Donau. Am Hallenbad des kleinen Ortes parken wir unsere Autos, schnüren die Wandersteifel und suchen das nächstgelegene Wanderschild. In gelb gehalten zeigen sie die verschiedenen Ziele an. Unsere Wahl fällt auf den "Schlögener Blick".

Unser Weg führt uns über kleine Pfade durch ein Waldstück, vorbei an einem Bach und hinein in einen Wald. Nach einem leichten Anstieg sind wir nach etwa eine Stunde entschleunigten Wanderns am Aussichtspunkt Schlögener Blick angekommen und werden mit einem beeindruckenden Ausblick auf die Donau belohnt. Hier bietet sich auch der ideale Zeitpunkt für eine deftige Brotzeit samt nachherigem Ausruhen in der Sonne.

Auf dem Rückweg klettern wir abseits des Wegs zu einem kleinen Bach und strecken die Zehen ins eiskalte Wasser. So erfrischt sind wir gerüstet für den restlichen Marsch.

Die Wanderung zum Aussichtspunkt der Schlögener Schlinge ist eine wunderschöne Familientour.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading