Mit den am 10. Mai in Bayern beschlossenen Lockerungen und den in naher Zukunft geplanten Öffnungen machen sich erste Hoffnungsschimmer für Ausflugsziele und Reisen breit. Die Pfingstferien stehen vor der Tür und es bleibt die Frage, was kann man unternehmen?

Welche Möglichkeiten zur Verfügung hängt vom Sieben-Tage-Inzidenzwert des Ausflugsortes ab und in welchem Bundesland sich das Ziel befindet, da die Regelungen von Bundesland zu Bundesland variieren. Bei den Auflagen wird in zwei Gruppen unterschieden: die der vollständig Geimpften beziehungsweise der vollständig Genesenen und die Gruppe der nicht Erkrankten und noch nicht vollständig Geimpften.