Fährt man auf den Ort Welchenberg zu, egal aus welcher Richtung, ist immer die Filialkirche St. Mauritius (Pfarrei Oberwinkling) zu sehen, wegen ihrer Lage: Sie steht auf einem östlichen Absatz des Welchenbergs rund zwölf Höhenmeter über der südlich anschließenden Donauebene. Der Betrachter sieht von der Straße aus allerdings nicht die Risse im Mauerwerk des Kirchenschiffes. Den Mitgliedern der Kirchenverwaltung und aufmerksamen Beobachtern allerdings blieb dies schon seit Langem nicht verborgen.