Kommando zurück: An der Grundschule Aufhausen im Landkreis Regensburg findet am Donnerstag. 16 Januar, doch ganz normaler Unterricht statt.

Ursprünglich waren für diesen Tag technische Arbeiten des Wasserzweckverbandes Regensburg Süd geplant. Das hätte zur Folge gehabt, dass die Gemeinde Aufhausen zwischen 8 und 16 Uhr ohne Wasser gewesen wäre. Die Schulleitung hatte daraufhin am Dienstagvormittag mitgeteilt, den Unterricht am Donnerstag ausfallen zu lassen. Nun folgt jedoch die Rolle rückwärts: Bürgermeister Johann Jurgovsky teilte am Dienstagmittag mit, dass die geplante Wassersperrung abgesagt wurde. Die Maßnahme ist vorerst verschoben. Der Unterricht findet damit am Donnerstag doch ganz normal statt - und auch die Wasserversorgung in der Gemeinde wird gewährleistet sein.