Aufhausen An zwei Ortsenden wird gebaut

Bürgermeister Toni Schmid, Bauhofleiter Hubert Kumpfmüller, Alfred Braun vom Ingenieurbüro, Bauleiter Daniel Wendl und Bauamtsleiter Christian Stern (v.l.) im neuen Baugebiet. Foto: Erich Ertl

Große Baumaßnahmen in der Gemeinde Aufhausen stehen bevor: Am Ortsende in Richtung Pfakofen entstehen ein Verbrauchermarkt und ein neues Kinderhaus.

Um die erforderlichen Zufahrtsmöglichkeiten zu schaffen, wurde in diesem Bereich die Staatsstraße 2146 in aufwendigen Maßnahmen verbreitert. Aus Richtung Pfakofen kommend entstand eine Abbiegespur. Auch entstand dort die kleine Stichstraße "Am Fürberg". In den letzten Tagen wurden vom Straßenbauamt die Fahrbahnmarkierungen veranlasst. Nun sind alle Vorarbeiten abgeschlossen und die Baumaßnahmen an den Gebäuden können beginnen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 23. Mai 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading