Aufgedeckt Zwei Prostituierte in Passauer Hotel tätig

Eine Prostituierte wartet auf ihrem Zimmer in einem Bordell auf Kundschaft. (Symbolbild) Foto: dpa | Andreas Arnold

In einem Passauer Hotel haben zwei Frauen im Alter von 21 Jahren verbotenerweise ihre Dienste angeboten. Nun ermittelt die Kripo Passau.

Eine Mitarbeiterin eines Hotels in Passau meldete sich am Montag bei der Polizei, da sie eine verbotene Ausübung der Prostitution in ihren Räumlichkeiten vermutete. Einen mutmaßlichen Kunden hatte die Rezeptionistin bereits des Hauses verwiesen. Vor Ort konnten laut Polizeiangaben zwei Frauen im Alter von 21 Jahren angetroffen werden, die scheinbar seit einigen Tagen der Prostitution nachgingen.

Bei der Durchsuchung der Hotelzimmer stellten die Beamten mehrere Beweismittel sicher. Beide Frauen hatten in Deutschland keinen festen Wohnsitz, weshalb die Staatsanwaltschaft Passau eine Sicherheitsleistung anordnete. Die Kripo Passau führt weitere Ermittlungen durch.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading