Mehrere Autos in Unfall verwickelt Wildwechsel sorgt für Karambolage auf der B85

Wildwechsel hat auf der B85 für eine Karambolage gesorgt. Foto: Web Team der Inspektion Bad Kötzting

Am Montagmorgen ereignete sich gegen 6.15 Uhr zwischen Miltach und Eismannsberg ein Wildunfall. Da morgendlicher Berufsverkehr herrschte, kam es zu einem starken Auffahrunfall, bei dem zwei weitere Fahrzeuge in den Unfall verwickelt wurden. Durch den Aufprall wurden beide Fahrzeuge erheblich beschädigt, ein Auto schleuderte in den Graben.

Aufgrund der Lagemeldung von Ersthelfern ging man von mehreren Fahrzeugen aus. Im Einsatz waren die Feuerwehren Oberndorf, Miltach, Eismannsberg, Chamerau, Kreisbrandmeister Alexander Beier und Kreisbrandinspektor Andreas Bergbauer. Seitens des Rettungsdienstes waren zwei Rettungswagen sowie ein Notarzt an der Einsatzstelle. Nach Rücksprache mit der Polizei wurde die B 85 für die Verletztenversorgung und zur Sicherung der Einsatzkräfte kurzfristig für den Berufsverkehr gesperrt. Nach der Versorgung und Abtransport wurde die Vollsperre aufgelöst.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading