Aufatmen in Passau Vermisstes Mädchen (11) ist wieder bei den Eltern

Das in Passau als vermisst gemeldete elfjährige Mädchen ist wieder bei ihren Eltern zurück. (Symbolbild) Foto: Armin Weigel/dpa

Gute Nachrichten am Freitagabend aus Passau: Das seit gestern als vermisst gemeldete elfjährige Mädchen ist mittlerweile wieder bei den Eltern.

Das Mädchen hatte am Donnerstag gegen 17 Uhr die gemeinsame Wohnung der Eltern verlassen, um kurz im Supermarkt um die Ecke Brotzeit für die Schule einzukaufen. Von diesem Einkauf war das Mädchen allerdings nicht mehr zurückgekehrt. Die Eltern wendeten sich in ihrer Sorge daher an die Polizei und meldeten ihre Tochter als vermisst.

Am Freitagabend dann das kollektive Aufatmen. Die Eltern selbst fanden ihre Tochter im Passauer Stadtgebiet. Das Mädchen ist unverletzt und mittlerweile wieder zuhause bei den Eltern.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading