Erleichterung am Dienstag: Die Stadt hatte den Inzidenzwert von 100 Fällen pro 100.000 Einwohner unterschritten. Gemeldet wurde ein Wert von 92,07. Am Mittwoch dann ein bisschen Ernüchterung: 100,44. "Aber wir sind momentan auf einem guten Weg", sagt Johann Ertl, Vorsitzender des Ärztlichen Kreisverbands und aktuell Koordinator der Kassenärztlichen Vereinigung.