Die VW-Tochter Audi hat das Pandemiejahr 2020 dank eines starken Jahresendspurts glimpflich überstanden. Die Fahrzeugauslieferungen erreichten im Vorjahr 1,693 Millionen Einheiten und lagen damit um 8,3 Prozent unter dem Niveau von 2019, teilte Vorstandsvorsitzender Markus Duesmann am Donnerstag in Ingolstadt mit. Der Gesamtmarkt sei 2020 um 15 Prozent rückläufig gewesen.