Wegen einer bestehenden Unwetterwarnung für den Samstagabend musste die Nachtwallfahrt zur idyllischen Waldlichtung an der Wallfahrtskapelle "Maria Hilf" abgesagt werden. Um 22 Uhr fand stattdessen in der Kirche "St. Bartholomäus" in Osterwaal ein feierlicher Gottesdienst statt, bei dem der emeritierte Generalabt Thomas Handgrätinger vom Kloster Windberg über "Maria als neue Frau" predigte.

Ortspfarrer Berthold Heller begrüßte die Gläubigen zu dieser "besonderen Nachtwallfahrt". Er bat um Verständnis, dass die Nachtwallfahrt an der Maria-Hilf-Kapelle abgesagt werden musste. Um halb vier Uhr nachmittags hatten sich die Veranstalter aufgrund der bestehenden Unwetterwarnungen für eine Absage entschieden. Die Entscheidung musste so frühzeitig gefällt werden, da die ersten Pilgergruppen, beispielsweise aus Förnbach oder Wolnzach, gegen halb fünf Uhr am Nachmittag aufbrechen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 29. Juli 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 29. Juli 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.