Au in der Hallertau Qualmende Hopfenmühle löst Alarm aus

Der Brand sorgte für ein Großaufgebot an Rettungskräften. Foto: Freiwillige Feuerwehr Au

Zu einem Brand bei der örtlichen Hopfenveredelungsgesellschaft in der Mainburger Straße in Au i.d. Hallertau wurden die Rettungskräfte am Freitagabend gerufen.

Eine Hopfenmühle war heißgelaufen, Rückstände hatten dort stark zu qualmen begonnen. Die Brandmeldeanlage hatte deshalb angeschlagen. Um 22.29 Uhr wurde die Feuerwehr Au mit der Kreisbrandinspektion Freising alarmiert. Bei Eintreffen der ersten Fahrzeuge war das Gebäude bereits vorbildlich geräumt. Alle Mitarbeiter hatten sich am Sammelpunkt eingefunden. 

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading