Neuigkeiten, Hopfenernte und -qualität sowie Aktuelles zum Hopfenmarkt - diese Themen standen im Rahmen des Hopsteiner Pflanzerforums auf dem Programm, zu dem die Firma Simon H. Steiner ihre Vertragslandwirte eingeladen hatte. Dieses Jahr fanden die Veranstaltungen in Pfaffenhofen und Marching statt.

Eingangs bekräftigte Geschäftsführer Pascal Piroué, dass Hopsteiner zur Stärkung des Standortes Deutschland auf unterschiedliche Weise beitrage: laufende Investitionen in Verarbeitungswerke, Handel und Logistik, aktive Verbandsarbeit im Hopfenwirtschaftsverband, Nutzung des globalen Zuchtprogramms und Implementierung auf die Bedingungen in Deutschland, Wertschätzung der Erzeuger und stetes Bestreben, einen kostendeckenden Anbau zu gewährleisten.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 28. Februar 2019.