Au in der Hallertau Bebauungsplan bei Maria-Hilf-Weg abgelehnt

Mit dem Satzungsbeschluss hat die Einbeziehungssatzung "Osseltshausen Schäfflerstraße 8 und 10" die nächste Hürde genommen. Auf dem Areal rechts im Bild wird im Außenbereich des Ortsteils Baurecht geschaffen. Foto: Harry Bruckmeier

Mit der Abwägung der Behördeneinwände und dem Satzungsbeschluss hat der Marktrat von Au i.d. Hallertau in seiner jüngsten Sitzung die Einbeziehungssatzung mit dem Arbeitstitel "Osseltshausen Schäfflerstraße 8 und 10" über eine weitere Hürde gebracht.

Ebenfalls um eine Bauleitplanung ging es im Zusammenhang mit einem beantragten Bebauungsplan in der Nähe des Maria-Hilf-Weges. Das Gremium lehnte hier allerdings den Aufstellungsbeschluss und damit die Einleitung des Planungsverfahrens mit großer Mehrheit ab.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading