Au in der Hallertau 18 Einser-Schüler des Marktes geehrt

Die geehrten Einserschüler mit Bürgermeister Hans Sailer (links), Selina Gleichauf, Auszubildende beim Markt Au (dahinter), und Verwaltungsfachangestellte Sandra Huber (4. v. l). Foto: Regina Svigac/Markt Au

Es ist eine schöne Tradition, dass jedes Jahr die besten Schülerinnen und Schüler, die beim Qualifizierenden Abschluss, Mittleren Bildungsabschluss, Abitur, Berufsschulabschluss und absolvierter Ausbildung eine Eins vor dem Komma haben, vom Auer Bürgermeister geehrt werden.

Daher waren auch in diesem Jahr insgesamt 18 Schülerinnen und Schüler aus dem Gemeindegebiet Au eingeladen und durften kleine Geschenke in Empfang nehmen. Auch den nicht anwesenden Absolventen wird Bürgermeister Hans Sailer auf postalischem Wege noch gratulieren. Das Gemeindeoberhaupt betonte, dass dieses Jahr vieles anders geplant gewesen sei. Auch seinen Abschied von der FOS/BOS Freising hätte er sich anders vorgestellt, bevor er sein neues Amt als Bürgermeister antrat. Daher lobte er die Schülerinnen und Schüler besonders, dass sie trotz Homeschooling aufgrund der Corona-Pandemie so hervorragende Leistungen erbracht haben.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading