Jeder, der täglich seiner Arbeit nachgeht, wünscht sich, dass die gerecht entlohnt wird. Doch das ist nicht immer der Normalzustand. Damit überall auf der Welt die Erzeuger für ihre Produkte einen Mindestpreis erhalten, gibt es Organisationen, die sich für fairen Handel einsetzen. Die Produkte werden mit dem grün-blau-schwarzen Fairtrade-Logo gekennzeichnet. Im Landkreis Straubing-Bogen gibt es bislang eine Gemeinde, die für ihren Einsatz für Gerechtigkeit beim Einkauf ausgezeichnet worden ist.