Einen tierischen Einsatz hatten die Beamten des Polizeipräsidiums Niederbayern an diesem Freitag zu absolvieren. Gegen 13.30 Uhr ging über Notruf die Mitteilung ein, dass bei Atting ein verletzter Bussard gefunden worden sei. 

Die Streifenbesatzung konnte vor Ort den Greifvogel in einem angrenzenden Feld einfangen. Vermutlich hatte dieser sich den rechten Fuß gebrochen und konnte dadurch nicht mehr wegfliegen.

Der Bussard wurde im Streifenwagen zum Tierpark Straubing gebracht, um dort den Bruch fachmännisch zu versorgen.