In Atting (Landkreis Straubing-Bogen) ist am Freitagnachmittag ein Sportflugzeug in einem Feld neben der B8 gelandet. Die beiden Männer an Bord wurden leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. 

Laut ersten Erkenntnissen waren der 48-jährige Pilot und sein 54-jähriger Begleiter gegen 15.50 Uhr mit ihrem Sportflieger vom Flugplatz Vilshofen in Richtung Wallmühle unterwegs. Vermutlich wegen eines technischen Defekts mussten sie dabei eine Notlandung einleiten. Sie landeten dafür in einem Feld neben der B8 zwischen Atting und Rain. Beide Männer wurden vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht, wurden aber wohl nur leicht verletzt. Am Flugzeug entstand Sachschaden in Höhe von etwa 100.000 Euro. Der Unfall wird von der Polizei und der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung aufgenommen.