Atting Ghana-Hilfe: Auswirkungen am Schulzentrum von Pfarrer Renner

Die Schulkinder in Ghana tragen auch während des Unterrichts die Mund-Nasen-Maske. Foto: Verein Ghana-Hilfe Pfarrer Renner

"Sag mal, wie geht es eigentlich eurem Schulzentrum in Ghana, jetzt in der Corona-Zeit?" Das werden die Mitglieder vom Verein Ghana-Hilfe Pfarrer Renner häufig gefragt. Einerseits gibt es die Corona-Pandemie vor Ort in Ghana und auf der anderen Seite stehen die Auswirkungen der Pandemie hier in Deutschland für den bekannt rührigen Verein. Diese führen quasi zum Stillstand aller geplanten Aktivitäten und Aktionen - mit Ausnahme des Mund-Nasen-Maskenangebotes zur finanziellen Unterstützung der ghanaischen Schulkinder.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading