Als Verkaufspreis für die Baugrundstücke im neuen Baugebiet "Wirtsleit'n" in Walkertshofen hat sich der Gemeinderat Attenhofen am Dienstag bei einer Gegenstimme auf 160 Euro pro Quadratmeter geeinigt, dem Ergebnis der Vorberatung, ebenso umfangreiche Rahmenbedingungen festgelegt. Mit dem Verkauf kann jetzt begonnen werden, da das amtliche Messungsergebnis mittlerweile für die meisten Parzellen vorliegt. Vorteilhaft auswirken kann sich derzeit auch die Mehrwertsteuersenkung.

Bürgermeister Franz Stiglmaier sprach am Ende von einem "vertretbaren Verkaufspreis". Darin enthalten sind Erschließungskosten in Höhe von 83,50 Euro pro Quadratmeter, der fiktive Kanalherstellungsbeitrag, die Revisionsschächte für Schmutz- und Regenwasser sowie die Retensionsvorrichtung (Zisterne); nicht die Kosten für den Wasserherstellungsbeitrag und Wassergrundstücksanschluss sowie für Strom, Telefon und gegebenenfalls Gas.