Nach einem Unfall ist eine französische Bulldogge schwer verletzt im Straßengraben zurückgelassen worden. Der Fahrer flüchtete. Das Tier konnte nicht mehr gerettet werden.

Am Dienstag, 6. März, gegen 23 Uhr, teilte ein Autofahrer mit, dass an der Staatsstraße bei Aschenau ein verletzter Hund im Straßengraben liege. Das verletzte Tier wurde entsprechend versorgt, verendete jedoch dann später. Die Polizei bittet um Hinweise auf den Unfallflüchtigen.