Die Stadt Straubing hilft der Artenvielfalt auf die Sprünge. Am Allachbach zwischen Stockergasse und Klinikum stellt sie den Mäh-Rhythmus um, sagte Tobias Schindler von der Stadtgärtnerei. Ziel ist, die in diesem Abschnitt dominante Brennnessel in Zaum zu halten und dadurch andere Arten wie Wiesenschaumkraut, Barbarakraut und Beinwell zu fördern.