Wenn Schüler von der Schulbank in den Chefsessel wechseln ist wieder "Ideen machen Schule"-Zeit. Nach 16-wöchiger Vorbereitungszeit haben die besten drei Junior- und die besten drei Seniorteams beim Regionalabschluss ihre Gründungskonzepte vorgestellt und bewiesen, dass ihre unternehmerischen Ideen auch auf dem reellen Markt Chancen hätten.

Mit einem Fast Food Restaurant, das Biowaren zu individuellen Gerichten verarbeitet, hatte die Gruppe Greatseller vom Gymnasium Dingolfing in der Juniorstaffel die Nase vorne. Nach ganz eigenen Vorstellungen können die Kunden drei festgelegte Grundgerichte verändern und im Bioimbiss genießen. Nachdem auch der vorgestellte Finanzplan restlos überzeugte und das Konzept dem Zeitgeist entspricht, war die abschließende Resonanz der Jury durchwegs positiv...

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 14. Juni 2018.