Es hat sich herumgesprochen, dass die Berufsinformationsmesse am Schulzentrum ein Erfolgsmodell ist. In jedem Jahr nehmen mehr Arbeitgeber, Berufsfachschulen, Innungen und weiterführende Schulen die Gelegenheit wahr, den Schülern Wege in die Berufswelt aufzuzeigen. Über 40 Aussteller waren am Donnerstag gekommen und der Besucherstrom war bereits vor der offiziellen Eröffnung riesengroß.

Die Berufsinformationsmesse ist ein Kooperationsprojekt von Staatlicher Realschule und Closen-Mittelschule. Federführend organisieren die Realschullehrer Michael Pöppl und Kathrin Edlheim sowie Mittelschullehrer Thomas Maier die Veranstaltung. "Wir freuen uns, dass wieder so viele Arbeitgeber und Fachschulen einen Stand haben und den Jugendlichen viele Berufsbrachen und Zukunftsmöglichkeiten aufgezeigt werden können", freuten sich die Lehrkräfte,

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 03. März 2018.