Arbeitsunfall in Notzing Vier Finger mit der Kreissäge abgeschnitten

Der 59 Jahre alte Mann wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. (Symbolbild) Foto: Matthias Balk/dpa/Symbolbild

Am Montagnachmittag kam es in Notzing im Landkreis Erding zu einem Arbeitsunfall. Ein Mann hat sich vier Finger mit einer Kreissäge abgeschnitten. 

Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Unfall auf einer Baustelle im Mühlenweg. Ein 56-Jähriger geriet beim Sägen eines Holzbrettes mit der rechten Hand in die Kreissäge und schnitt sich dabei vier Finger ab. Er wurde vor Ort erstversorgt und dann mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. 

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading