Der Arbeitsmarkt wandelt sich. Aktuell trägt er deutliche Spuren der Corona-Krise. Künftig werden der Fachkräftemangel und der Strukturwandel die Unternehmen umtreiben, hieß es bei einem Arbeitgeber-Kongress in Regensburg.

"Arbeitsmarkt 2025 / Oberpfalz" lautete der Titel der Veranstaltung, die am Dienstag von der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft (VBW) organisiert wurde. Vertreter aus fünf Parteien diskutierten darüber, welche Weichen die Politik in den nächsten vier Jahren stellen muss. Vorab stellte Johann Götz von der Arbeitsagentur Regensburg aktuelle Entwicklungen vor.