Zusätzliche Arbeit haben die vielen Corona-Fälle über Weihnachten und den Jahreswechsel den Beschäftigten der Sana-Kliniken beschert. Die Zahlen auf der Intensivstation der Sana-Kliniken mit Covid-19-Patienten sinkt aber nun wieder. Doch die gesellten sich in den Hochzeiten eben noch zu den anderen Kranken. Die Notfallversorgung war aber nie gefährdet, versichern die Verantwortlichen. Die Motivation ist trotz allem hoch beim Personal, sagt PD Dr. Anita Breu, Chefärztin der Intensivstation.