Arbeit in luftiger Höhe Die Feuerwehr steigt dem Rathaus aufs Dach

Die Feuerwehr bei ihrem Einsatz auf dem Viechtacher Rathaus. Foto: Thomas Hobelsberger

Weil es im Rathaus durchs Dach regnete, musste am Mittwoch gegen Mittag die Feuerwehr anrücken. Wie Fabian Fuihl, vom Hauptamt Viechtach und gleichzeitig Feuerwehrkommandant, berichtet, musste der Deckel eines Rohres auf dem Rathausdach ausgetauscht werden.

In den Rohr war früher eine Richtfunkantenne befestigt, eine solche wird aber in digitalen Zeiten längst nicht mehr gebraucht. Der Deckel, so Fuihl, war wohl im Laufe der Zeit durch die Sonneneinstrahlung porös geworden.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading