Von "bedauerlichen Aneinanderreihungen" seit der Wiedereröffnung des Aquatherm-Hallenbads spricht Stadtwerkeleiter Günter Winter, wenn er auf die vergangenen Monate blickt.

Von Corona über technische Probleme bei der Wasseraufbereitung sei man in die Gaskrise gerutscht. Mit ein paar Metern zusätzlicher Rohrleitung konnten nun zumindest die technischen Probleme beseitigt werden, doch die Gaskrise zwingt das Aquatherm weiter zur Einsparung und lässt Günter Winter mit großer Sorge auf die kalten Monate blicken.