Am Dienstag hat eine Streife der Autobahnpolizei Wörth/Isar um 12.40 Uhr auf der A92 in Fahrtrichtung Deggendorf an der Anschlussstelle Wörth einen rumänischen Lastwagen, der einen deutschen Klein-Lastwagen abschleppte, kontrolliert. Es handelte sich um eine unzulässige Abschleppung und der 26-jährige Fahrer zeigte einen gefälschten rumänischen Führerschein vor. Er durfte nicht weiterfahren und wird wegen Urkundenfälschung und Fahren ohne Fahrerlaubnis angezeigt.