Am Mittwoch gegen 13.30 Uhr ist ein 69-jähriger Audi-Fahrer auf der A92 in Fahrtrichtung Deggendorf gefahren. Kurz vor der Anschlussstelle Essenbach kam er laut Polizeibericht nach einem Sekundenschlaf nach rechts von der Fahrbahn ab und streifte einen Leitpfosten. Der Gesamtschaden beträgt 1.000 Euro.