Am Montag hat ein Auto auf der A92 gegen 18.20 Uhr zwischen den Anschlussstellen Dingolfing-Ost und Pilsting-Großköllnbach angefangen zu brennen. Nach Angaben der Polizei stellte der Fahrer das Auto auf der Standspur ab. Ein Zeuge half bei den Löschversuchen, doch die beiden konnten den Brand nicht eindämmen. Erst die Feuerwehr löschte den Fahrzeugbrand vollständig. Wegen der starken Rauchentwicklung kam es kurzzeitig zu Verkehrsbehinderungen. Die Straße wurde ebenfalls beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf rund 12.000 Euro. Als Brandursache wird ein technischer Defekt vermutet.