Am Dienstag um 17.39 Uhr fuhr ein 42-Jähriger Berufskraftfahrer mit seinem Lastwagen, einem Mercedes-Actros, auf der A92 in Fahrtrichtung Deggendorf. Etwa 1.500 Meter vor der Anschlussstelle Essenbach bemerkte er einen plötzlichen Einschlag an seiner Windschutzscheibe. Seinen Angaben zufolge kam der Gegenstand von rechts. Fachleute klären derzeit ab, was die Ursache des Einschlages gewesen sein kann. Diesbezüglich ermittelt die Polizei in alle Richtungen. Zeugen werden gebeten, sich bei der Autobahnpolizeistation Wörth an der Isar zu melden. Möglicherweise befanden sich im fraglichen Bereich auffällige Personen. Der Lastwagen-Fahrer blieb unverletzt, der Sachschaden beläuft sich auf circa 1.000 Euro.