APS Kirchroth Zeugen nach Unfallflucht auf A3 gesucht

Hier finden Sie aktuelle Polizeimeldungen. (Symbolbild) Foto: imago, xBjörnxHakex

Steinach: Zeugen nach Unfallflucht auf A3 gesucht

Am Freitag gegen 6 Uhr passierte auf der A3 in Fahrtrichtung Passau zwischen den Anschlussstellen Kirchroth und Straubing/B20 ein Unfall, bei dem ein Auto in die Außenschutzplanken prallte. Nach Angaben der 50-jährigen Fahrerin eines Renault Clio aus Dortmund wurde sie von einem schwarzen Auto unbekannter Marke zunächst überholt. Als der unbekannte Fahrer dann aber wieder auf die rechte Fahrspur wechselte, schnitt er den Clio. Die Frau verriss das Steuer und prallte mit ihrem Auto in die Außenschutzbeplankung der Autobahn. Die Front des Wagen wurde beschädigt, das Auto blieb aber fahrbereit. Der Schaden wird auf etwa 7.000 Euro geschätzt. Die Frau blieb unverletzt.

Weitere Angaben zu dem schwarzen Auto liegen nicht vor. Zeugen des Unfalls bittet die Polizei daher, sich unter 09428/949900 zu melden. Gegen die Dortmunderin wurde zudem ein Verfahren nach dem Infektionsschutzgesetz eingeleitet. Der Zweck ihrer Fahrt verstieß gegen die Ausgangsbeschränkungen.

Eine weitere Meldung finden Sie auf der Folgeseite.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading