App-Tipp Mit "BBC Learning English" seinen Wortschatz trainieren

Eine spannendere Möglichkeit, neue englische Wörter zu lernen, als im Buch nachzuschlagen, bietet die App der BBC. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Mit der kostenlosen App „BBC Learning English“ kannst du deinen Wortschatz mit aktuellen Themen trainieren und ausbauen.

An vielen Schulen lernen Schüler Englisch und benötigen auch Übungsmaterialien, gerade für ihre Smartphones, auf denen Üben besonders leicht möglich ist. Eine gute Möglichkeit, Englischkenntnisse zu festigen und anzuwenden, ist die App „BBC Learning English“.

Darum geht’s: Um Grundlagen zu üben, eignen sich besonders gut die drei unter „Language skills“ zusammengefassten Bereiche mit Übungen zum Vokabular, zur Grammatik und Aussprache. Außerdem ist die App gut aufs tägliche Üben ausgelegt. Das ist besonders wichtig, wenn ein Schüler beginnt, Englisch zu lernen. So kann er zu aktuellen Themen seine Kenntnisse erweitern, beispielsweise zur Energiekrise und Inflation.

Ebenso kann der Nutzer in den Rubriken „Everyday English“ und „Business English“ gezielt englische Wörter und Phrasen, die im Alltag und im Berufsleben wichtig sind, lernen.

Auch auf YouTube ist das Format vertreten, zum Teil sogar mit Live-Sessions:

In aller Kürze: Mit der App „BBC Learning English“ kannst du bereits erworbene Englischkenntnisse trainieren, aber auch anhand aktueller Themen deinen Wortschatz erweitern.

Fazit: Egal, ob ein Schüler die Verwendung der Zeitstufen, die Adverbbildung oder ein anderes grammatisches Phänomen üben will – zu jedem Thema finden sich geeignete Aufgaben. Auch die Rubriken „Learn with the news“, „Daily English“ und „Everyday English“ zeigen, dass die Sprache kein langweiliges Schulfach ist, in dem nur Vokabeln gelernt und abgefragt werden. Dieser Eindruck entsteht häufig beim Benutzen anderer Apps.

In „BBC Learning English“ jedoch findet so gut wie jeder spannende Themen, mit denen er sich gerne befasst. So erlebt der User durch diese vielschichtige und facettenreiche App Englisch als spannende Sprache.

Freistunde-Logo

Hinweis: Dieser Text stammt aus der Freistunde, der Kinder-, Jugend- und Schulredaktion der Mediengruppe Attenkofer. Für die Freistunde schreiben auch LeserInnen, die Freischreiben-AutorInnen. Mehr zur Freistunde unter freistunde.bayern.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading