App-Tipp "Mario Kart" gibt es jetzt auch fürs Smartphone

Der Klassiker unter den Konsolenspielen "Mario Kart" gibt es nun als App fürs Smartphone. Foto: Nintendo

Mario, Luigi, Toad und Co. sind zurück. Das beliebte Autorennen „Mario Kart“ gibt es jetzt auch für dein Smartphone.

Sie war schon häufig der Grund für das Scheitern von Freundschaften oder den ein oder anderen kaputten Controller - die Regenbogenstrecke im Kult-Spiel Mario Kart. 1992 veröffentlichte Spielehersteller Nintendo in Japan den ersten Teil des Race-Games rund um Mario und seine Freunde. Heute, knapp 30 Jahre später, gibt es Mario und Co. auch für dein Smartphone im neuen Spiel "Mario Kart Tour".

Auf Rennstrecken, die teilweise von echten Städten inspiriert sind, liefern sich die bunten Rennfahrer wieder spannende Wettkämpfe. Aber auch klassische Strecken aus den alten Videospielen tauchen in der Smartphone-App auf. Was natürlich nicht fehlen darf, sind die altbekannten Items wie die fiese Bananenschale, grüne und rote Panzer oder der Turbo-Pilz. Außerdem kannst du dich in "Mario Kart Tour" mit Spielern überall auf der Welt messen und um einen Platz in der Rangliste kämpfen.

Um "Mario Kart Tour" zu spielen, brauchst du einen Nintendo Account. Diesen kannst du kostenlos erstellen - und dann kann es auch schon losgehen. Die Steuerung am Smartphone ist anfangs gewöhnungsbedürftig, dafür bietet das Spiel aber einen Trainingsmodus.

"Mario Kart Tour" macht Spaß und bringt dir ein Stück Kindheit auf dein Smartphone zurück.

"Mario Kart Tour", Nintendo, verfügbar für Android und iOS, enthält In-App-Käufe, freigegeben ab null Jahren.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading