Der Kauf von zwei Geschäfts- und Wohnhäusern in der Altstadt von Roding durch das Kreiswohnungswerk hat bei Rechtsanwalt Frank Heuschmann Verwunderung ausgelöst. Vor allem die Rolle von Altbürgermeister Franz Reichold sieht er kritisch.