Anwohner von Bahnlinien sind nicht selten lärmgeplagt. Auch entlang der Bahnlinie in den Kommunen des Landkreises wird immer wieder die Forderung nach einem Lärmschutz laut. Jüngst ist in der Wallersdorfer Marktratssitzung ein entsprechender Antrag eines Bürgers behandelt worden. In Landau ist Lärmschutz auch ein Thema, wenn auch weniger intensiv.

Der Antragsteller in Wallersdorf forderte in seinem Antrag eine Lärmschutzwand. Seinem Empfinden nach habe sich der Zugverkehr zuletzt verdreifacht, was er im Antrag allerdings nicht mit genaueren Zahlen belegte. Ganz so einfach wird es aber wohl nicht gehen in Sachen Lärmschutz.