22 Jugendlichen im Alter von elf bis 17 Jahren aus Langenpreising haben offenbar Interesse an der Gemeindepolitik. Sie trafen sich in der Schulturnhalle zum örtlichen Jugendforum.

Die hauptamtliche Fachkraft Emi Hatalari und die ehrenamtliche Mitarbeiterin Martine Driessen vom Kreisjugendring hatten die Aktion vorbereitet und mit den Vertretern vor Ort ausgearbeitet.