Angebote in vielen Bistümern Gottesdienste zu Ostern über das Internet verfolgen

 Foto: Christophe Gateau/dpa

Wegen der Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus können Gläubige nicht in den Kirchen zusammenkommen, um gemeinsam Ostern zu feiern. Doch über Rundfunk, Fernsehen und im Internet gibt es viele Möglichkeiten, die Gottesdienste zu verfolgen.

Die öffentlich rechtlichen Rundfunkanstalten bieten ein vielfältiges Angebot über Ostern. Die Live-Übertragung des Gottesdienstes in der Osternacht.beginnt am Samstag (11. April) um 23 Uhr beim ZDF. Am Ostersonntag überträgt das Zweite um 9.30 Uhr einen evangelischen Gottesdienst aus der Saalkirche bei Mainz. Am Karfreitag steht ein evangelischer Gottesdienst aus der Dresdner Frauenkirche bei der ARD auf dem Programm. Er läuft ab 10 Uhr im Ersten sowie in einigen dritten Programmen. Einen katholischen Gottesdienst aus Münster zeigt Phoenix ab 15 Uhr. "Außerdem kann man im BR Fernsehen abends daran teilnehmen, wie Papst Franziskus den Kreuzweg betet", heißt es in einer Mitteilung vom Dienstag. Den Gottesdienst am Ostersonntag überträgt der rbb für die Dritten Programme, bevor das Erste um 11 Uhr dann nach Rom schaltet. Der Ostermontags-Gottesdienst im Ersten kommt am 13. April aus der Stadt Lemgo. 

Die Angebote der öffentlich rechtlichen Rundfunkanstalten sind im Regelfall auch übers Internet über die jeweiligen Mediatheken der Sender abrufbar. Gottesdienste aus Niederbayern überträgt Niederbayern TV - die Übertragungszeiten finden Sie hier. Die Gottesdienste werden auch das Internet gestreamt.

Zudem werden in den Pfarreien etlicher Bistümer Gottesdienste über das Internet gestreamt und über die Seiten der Bistümer angeboten. So werden im Bistum Passau die Gottesdienste in der Fasten- und Osterzeit in Zusammenarbeit mit Niederbayern TV live aus der Andreaskapelle übertragen. Ebenso gibt es Gottesdienste live aus dem Münchner Liebfrauendom sowie Übertragungen in der Karwoche und zu Ostern aus dem Regensburger Dom. Ein 24-Stunden-Livestream wird aus der Gnadenkapelle in Altötting angeboten. (Klicken Sie einfach auf den unterlegten Text zu Passau, München und Regensburg, und Sie kommen zu den Livestreams)

Die Termine im Einzelnen nach Bistümern:

Bistum Regensburg 

Kar­frei­tag, 10. April, 15.00 Uhr: Zum Livestream Karfreitag Regensburg  

Kar­sams­tag, 11. April, 21.00 Uhr: Zum Livestream Karsamstag Regensburg 

Oster­sonn­tag, 12. April, 9.30 Uhr: Zum Livestream Ostersonntag Regensburg

Oster­mon­tag, 13. April, 9.30 Uhr: Zum Livestream Ostermontag Regensburg

Erzbistum München und Freising

Karfreitag, 10. April, 15.00 Uhr: Zum Livestream Karfreitag München 

Osternacht, 11. April, 21.00 Uhr: Zum Livestream Osternacht München

Ostersonntag, 12. April, 10.00 Uhr: Zum Livestream Ostersonntag München

Ostermontag, 13. April,10.00 Uhr: Zum Livestream Ostermontag München

Bistum Passau

Kar­frei­tag, 10. April, 15.00 Uhr: Zum Livestream Karfreitag Passau 

Kar­sams­tag, 11. April, 21.00 Uhr: Zum Livestream Karsamstag Passau 

Oster­sonn­tag, 12. April, 9.30 Uhr: Zum Livestream Ostersonntag Passau

Oster­mon­tag, 13. April, 9.30 Uhr: Zum Livestream Ostermontag Passau

Neben den Angeboten der großen Pfarreien gibt es teils auch Live-Übertragungen aus kleineren Orten, beispielsweise aus St. Englmar und Neukirchen (Straubing-Bogen). Hier empfielt es sich, auf die Internetseite der jeweiligen Pfarrei zu gehen, wo sich Hinweise auf solche Angebote finden.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading