Die Digitalministerin soll den kleinen Roboter im Arm halten. Das wünschen sich die Fotografen. Doch das gestaltet sich nicht so einfach, weil der Roboter recht schlacksig daherkommt und seinen Kopf nicht halten will.

Judith Gerlach ist an diesem Donnerstag an die OTH Regensburg gekommen, um den Startschuss für ein neues Projekt zu geben. Künstliche Intelligenz (KI) soll in Zusammenarbeit mit drei bayerischen mittelständischen Unternehmen in die Praxis gebracht werden. Das bayerische Modellprojekt hat den Namen "KI-Transfer Plus".