Hanna D. (alle Namen geändert) sitzt mit gesenktem Blick auf der Anklagebank im Straubinger Amtsgericht und wippt nervös mit dem Fuß. Ihr Sohn, Alexander D., ist direkt neben ihr. Seine Handschellen bemerkt man erst, als er die Hände auf den Tisch legt. Er ist in U-Haft und wurde für die Verhandlung vorübergehend in die JVA Straubing verlegt. Beide sind angeklagt wegen räuberischen Diebstahls.