"Es geht aufwärts", erklärte ein 32-jähriger Landshuter vor dem Amtsgericht auf seine psychische Verfassung angesprochen. Im August habe er angefangen, die ganzen Briefe zu öffnen, die sich in den vergangenen Jahren angesammelt hätten. Auch aus Ergolding war mehrfach Post eingegangen: Im Mai 2018 hatte sich der 32-Jährige bei einer Firma für Schweißtechnik eine Stahlflasche mit Stickstoff geholt - laut Staatsanwaltschaft mit dem Vorsatz, dafür nicht zu bezahlen. Der Landshuter musste sich am Montag somit wegen Betrugs vor Gericht verantworten.