Fälschung oder nicht Fälschung - das war am Montag vor dem Amtsgericht die Frage. Während der von Weltschmerz geplagte Hamlet aus Shakespeares gleichnamigem Drama entschlossenes Handeln scheute, muss Richter Markus Brümmer Folgendes entscheiden: Ist eine Strafbarkeit gegeben, wenn ein Angeklagter einräumt, eine Fälschung vorgelegt zu haben, es sich dabei aber lediglich um eine Kopie gehandelt hat?